Neugeschäft :
Territory überarbeitet Rossmanns Centaur-Magazin

Für die Drogeriemarktkette Rossmann hat Territory die Kundenzeitschrift "Centaur" überarbeitet.

Text: Peter Hammer

Freut sich über den weiteren Rossmann-Auftrag: Territory-Geschäftsführer Stefan Postler.
Freut sich über den weiteren Rossmann-Auftrag: Territory-Geschäftsführer Stefan Postler.

Reportagen aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung, Beauty-News und Lifestyle-Tipps – das erwartet die Leser des Rossmann-Magazins "Centaur" ab Januar 2018 in neuem Design. Zum Jahresstart erhält das Kundenmagazin einen kompletten Relaunch. Realisiert wurde er von den Content-Spezialisten von Territory. Der Content-Dienstleister ist ab sofort für die Weiterentwicklung, die Konzeption und die Umsetzung des Magazins verantwortlich. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Kundenbindung mit qualitativ hochwertigen, redaktionellen Angeboten weiter zu steigern, heißt es. Die erste Ausgabe des Magazins, das mit einer Auflage von bis zu 1,2 Millionen Exemplaren erscheint, liegt ab Januar 2018 deutschlandweit in allen Filialen der Drogeriemarktkette aus.

"Centaur" ist das dritte Rossmann-Projekt, für das Territory verantwortlich zeichnet. So entwickelte die Agentur neben der "babywelt"-Kommunikation auch "SCHÖN für mich". Das zweimal jährlich erscheinende Magazin wird seit September 2017 flankierend mit einem entsprechenden Kanal auf Youtube begleitet. Rossmann, die zweitgrößte deutsche Drogeriemarktkette ist gerade dabei, ihre Agentureziehungen in anderen Bereichen zu überprüfen. So steht nach einem Bericht der W&V-Schwester "Kontakter" auch das Prospektgeschäft zur Disposition.