Tim Stübane soll Ogilvy Berlin aufbauen

Der ehemalige DDB-Kreative Tim Stübane hat einen neuen Job. Dem Vernehmen nach übernimmt er die kreative Leitung von Ogilvy & Mather in Berlin.

Text: Lena Herrmann

Ogilvy & Mather Advertising bekommt einen neuen Standort. Nach Informationen des W&V-Schwestertitels "Kontakter" eröffnet die WPP-Agentur eine Dependance in Berlin. CEO Thomas Strerath bestätigt das Vorhaben nicht. In Berlin kursieren allerdings Gerüchte, wonach Tim Stübane die kreative Leitung des Hauptstadtbüros von Ogilvy & Mather verantworten soll. Damit hätte der mehrfach ausgezeichnete Kreative wenige Monate nach seinem Abschied bei DDB Berlin einen mehr als adäquaten Jobersatz gefunden.

Seit seinem Amtsantritt als CEO von Ogilvy setzt Strerath auf die Bündelung der Agenturmarken und eine Digitalisierung der Agentur. Dazu kommt ein Generationenwechsel – mit seinem Amtsantritt treten bekannte Größen wie Delle Krause und Lothar Leonhard in den Hintergrund. Mehr dazu im aktuellen "Kontakter" (42/2010).

Mit Ogilvy macht ein weiteres Network ein Büro in der Hauptstadt auf. Macht die Präsenz in Berlin für die Agenturen Sinn? Diskutieren Sie dazu mit in unserem Blog.


Autor:

Lena Herrmann
Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.