Personalie :
Top-Kreativer Jonas Keller wechselt zu Grabarz & Partner

Der neue Mann soll sich auf internationalem Niveau um VW, aber auch um Porsche kümmern. Jonas Keller kommt von Scholz & Friends. Was noch im Porsche-Team passiert.

Text: Conrad Breyer

Jonas Keller war lange bei Jung von Matt und hat dort " The Invisible Drive" für Mercedes-Benz gemacht.
Jonas Keller war lange bei Jung von Matt und hat dort " The Invisible Drive" für Mercedes-Benz gemacht.

Grabarz & Partner verstärkt sich in der Kreation. Der ehemalige Executive Creative Director von Scholz & Friends, Jonas Keller, steigt am 1. Dezember als Group Creative Director bei der Hamburger Agentur ein.

Der 45-Jährige hat bei Scholz & Friends die Kreation für den Kunden Opel mitverantwortet. Davor war er lange bei Jung von Matt und hat zahlreiche internationale Kampagnen, vornehmlich für Mercedes-Benz, entwickelte. Seine Arbeiten wurden bei namhaften Awards weltweit ausgezeichnet, so  "The invisible drive" für Mercedes-Benz.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Grabarz & Partner wird Keller als Group Creative Director das internationale Kreativteam leiten. 23 Werber aus neun Nationen arbeiten dort unter anderem für den französischen Kunden Volkswagen Nutzfahrzeuge und für Porsche (Carlines). Der Neue berichtet an Ralf Heuel, Geschäftsführer Kreation der Agentur.

Und das ist noch nicht alles: CD Ralf Nolting, seit 2001 bei Grabarz & Partner hauptsächlich für den Kunden Volkswagen tätig, wird zum Creative Team Lead Porsche befördert. Nolting war 2016 maßgeblich am Pitchgewinn des Sportwagenherstellers beteiligt. Er hat das Kreativteam für den Kunden mit aufgebaut und leitete die konzeptionelle Entwicklung sowie die Produktion der Porsche-Kampagnen.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.