Vilsa plant und schaltet mit GFMO OMD

Die Mediaagentur begleitet die Innovationsoffensive des niedersächsischen Mineralwasserherstellers Vilsa-Brunnen. Der Etat ist siebenstellig.

Text: Conrad Breyer

02. Feb. 2010

GFMO OMD betreut ab sofort den siebenstelligen Mediaetat des niedersächsischen Mineralwasserherstellers Vilsa-Brunnen. Die Hamburger Agentur wird verantwortlich sein für alle Produkte des Sortiments der VILSA Gruppe, das neben klassischem Mineralwasser auch Fruchtsaftschorlen und isotonische Sportgetränke umfasst. Im Mittelpunkt der Kommunikation steht die Marke VILSA.

„Die Entscheidung fiel eindeutig auf die GFMO OMD. Die Agentur hat uns mit ihrem ganzheitlichen Mediakonzept sowie ihren innovativen Ideen überzeugt, die deutlich über klassische Kommunikationsplanung hinausgehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Henning Rodekohr, Vorsitzender der Geschäftsführung.

In den nächsten Monaten will das Unternehmen mit einigen positiven Überraschungen aufwarten. Um diese Neuerungen sowohl gegenüber dem Kunden wie auch den Endverbrauchern entsprechend zu kommunizieren, hat sich Vilsa für GFMO OMD entschieden.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit