Digitale Transformation als Kernthema

Für die kommenden Aufgaben sehen sie sich sehr gut gerüstet. „Wir kennen die Herausforderungen großer Organisationen, insbesondere wenn es um die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing geht“, sagt Stephan Goldmann. „Deshalb haben alle unsere Projekte einen hohen Beratungs-Anteil inklusive Know-how-Aufbau durch Schulungen und Workshops. Typisch ist zum Beispiel die Planung und der Betrieb eines Corporate Newsrooms.“ Lohmeyer ergänzt:  „Digitale Transformation ist niemals abgeschlossen. Dafür entwickelt sich die digitale Kommunikation einfach zu rasant. Daher begleiten wir die meisten unserer Kunden über Jahre hinweg, finden gemeinsam die richtigen Lösungen für ihre individuellen Herausforderungen und unterstützen sie dabei auch immer operativ.“ 

Den Kunden will das Duo ein "breites Leistungsspektrum für digitales Content Marketing" bieten. Die Leistungen der sayang.group GmbH "bilden ab, was heute für digitales Content Marketing notwendig ist. Zum Beispiel: Strategie und Beratung. Content und Social Media Management inklusive Komplett-Betrieb von Kanälen und Plattformen. Reichweitenaufbau durch organische und bezahlte Methoden wie Native und Social Media Advertising. Aus- und Weiterbildung von internen Mitarbeitern", heißt es.

Die sayang.group GmbH hat ihren Hauptsitz in München sowie Partner und Repräsentanzen in Südostasien und den USA.


Autor:

Holger Schellkopf

Chefredakteur. Sozialisiert mit Print, konvertiert zu digital. Findet beides prima. Wild entschlossen, doch noch eine wirkliche Ahnung von der Sache mit dem Coden zu bekommen. Feste Überzeugung von @hschellk : Digital Journalism rocks! Versucht ansonsten, sich so oft wie möglich auf das Rennrad zu schwingen oder in die Laufschuhe zu steigen.