"Jeder der Uli kennt, weiß was Uli für JvM und JvM für Uli bedeutet hat", sagt CEO Peter Figge. "Wir alle danken ihm für 14 herausragende Jahre und wünschen ihm für seine persönliche sowie berufliche Zukunft das Allerbeste. Gleichzeitig freuen wir uns, mit Dominik Fassl einen erfahrenen Finanzchef mit hohem unternehmerischen Drive an Bord zu haben, den wir alle menschlich sowie fachlich sehr schätzen und mit dem wir ab sofort weiter die Zukunft von Jung von Matt gestalten."

Dominik Fassl stieß 2013 zu Jung von Matt. Vor seinem Einstieg bei Jung von Matt war er Geschäftsführer der UDG United Digital Group, außerdem Chief Financial Officer der Multimediaagentur Aperto, der Omnicom Media Group Germany sowie der BBDO Group Germany. Bei Jung von Matt war der 48-Jährige bisher für das nationale und internationale Beteiligungsmanagement verantwortlich. Ab April führt Fassl alle Finanz- und Administrationsbereiche der Agenturgruppe als Partner und Geschäftsführer der JvM/basis. (ph/fs)


Autor:

Peter Hammer
Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.