Eine Aktion, die besondere Aufmerksamkeit verdient, ist die Ehrenwette (Agentur: Butter, Düsseldorf). Auf www.ehrenwette.de hat man bereits jetzt die Möglichkeit, das Abschneiden der Agenturen beim diesjährigen Turnier zu tippen und als "Wetteinsatz" 2,50 Euro an "Krebsuzette" zu spenden. Seit 2015 kooperiert die Initiative - die von Ralf Schwartz, der als Geschäftsführer in mehreren Agenturen tätig war, gegründet wurde - mit der Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf. Der Werbefußballverband selbst ist seit mehreren Jahren Unterstützer der Knochenmarkspenderzentrale der Uniklinik Düsseldorf (KMSZ), weshalb man sich am Rande des SAC auch als Spender registrieren lassen kann.

Kamele und Wrestler-Masken

Bereits im Vorfeld foppte Markus Kempf, der Kommunikationschef von Pilot, das Orga-Team des Werbefußballverbands mit einem Telefonstreich, wonach man gerne ein Kamel im SAC-Sonderzug mitnehmen würde. Unterdessen basteln und bastelten diverse Teilnehmer noch an speziellen SAC-Aktionen. So etwa die Agentur Avantgarde aus München, die als "Los Avantgardos" am Turnier teilnehmen und kollektiv mit mexikanischen Wrestler-Masken und Umhängen aufschlagen wird. Ein entsprechender Youtube-Clip ist seit heute online.

Der Countdown zum diesjährigen SAC läuft und W&V wird auch dieses Jahre einen Reporter entsenden, der vom Turnier berichten wird. Vielleicht lohnt sich an dieser Stelle noch ein Zitat von Mehmet Scholl: "Die schönsten Tore sind diejenigen, bei denen der Ball schön flach oben rein geht." In diesem Sinne ...


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.