Was die Macher der Kampagne bei ihrer Idee aber möglicherweise nicht berücksichtigt haben: Das Schicksal des kleines Toasts, der von heftigem Liebeskummer gebeutelt wird, reduziert beim Seher möglicherweise die Sympathie für MaraNatha. Mal ehrlich – wer will sich schon so was Herzloses aufs Brot schmieren?


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde