Aber das System stellt sicher, dass sich die Kreativität nicht der Wirtschaftlichkeit unterordnen muss. Dieses Dreierprinzip wurde im Übrigen auch auf die einzelnen Teams übertragen. Einer managt den Account, zwei Kreative konzentrieren sich auf die Kampagne.

Für AirBnB setzte Wieden + Kennedy die Kampagne "Be A'Dam Local" um

Für AirBnB setzte Wieden + Kennedy die Kampagne "Be A'Dam Local" um

Kräftig umdenken musste das Unternehmen wegen des Fachkräftemangels, der inzwischen auch Top-Agenturen erreicht. Aufgrund der vielen unbezahlten Überstunden benannten Mitarbeiter die Agentur intern in "Weekend + Kennedy" um.

Jetzt wird Wert darauf gelegt, dass sich das Personal ausreichend regenerieren kann - ein hauseigenes Sportstudio und Yogakurse zählen zum Angebot. Zusätzlich hat die Agentur ein Programm aufgelegt, mit dem Quereinsteiger integriert werden. Egal, ob DJ, Programmierer oder Balletttänzerin - sie nehmen teil an dem sieben Monate dauernden Programm "The Kennedys".

Das gesamte Porträt lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Werben & Verkaufen


Autor:

Lisa Priller-Gebhardt
Lisa Priller-Gebhardt

schreibt als Autorin überwiegend für W&V. Im Zentrum ihrer Berichterstattung steht die geschwätzigste aller Branchen, die der Medien. Nach der Ausbildung an der Burda Journalistenschule schrieb sie zunächst für Bunte und das Jugendmagazin der SZ, Jetzt. Am liebsten sind ihr Geschichten der Marke „heiß und fettig“.