Sapient Razorfish :
Wunderman holt Kai Greib als COO

Kai Greib übernimmt bei der WPP-Tochter Wunderman mit sofortiger Wirkung den Posten des Chief Operating Officers Central Europe.

Text: W&V Redaktion

Von Publicis zu WPP: Wunderman-COO Kai Greib.
Von Publicis zu WPP: Wunderman-COO Kai Greib.

Der 45-jährige Kai Greib kommt von der Publicis-Gruppe. Dort war er seit 2012 bei Razorfish als COO und Prokurist für das operative Deutschlandgeschäft zuständig. Zuletzt war er als COO in Personalunion auch für die Digitalagentur DigitasLBi verantwortlich.

Bei Wunderman soll der Diplom-Kaufmann zum 1. August standortübergreifend die operative Führung in Deutschland übernehmen: Dazu gehören die Bereiche Delivery und Projektmanagement, Personal sowie Resourcenmanagement. International wird Greib eine zentrale Rolle in der Zusammenarbeit mit den Wunderman Marketing Service Centern einnehmen.

Greib berichtet an Wunderman-CEO Joachim Bader.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.