Young & Rubicam gewinnt Etat für "Deutschland rundet auf"

Young & Rubicam überzeugt die Spendenstiftung "Deutschland rundet auf" mit ihrem Konzept. Sie will die Aktion mit einer Online-Offensive bekannt machen.

Young & Rubicam überzeugt die Spendenstiftung "Deutschland rundet auf" mit ihrem Konzept. Ab sofort verantwortet Y&R Germany die Online-Offensive für "Deutschland rundet auf". Dabei handelt es sich um eine Spendeninitiative der gleichnamigen gemeinnützigen Stiftung, die soziale Projekte unterstützt.

Y&R konnte sich den Etat sichern. "Der Kunde hat sich einige Agenturen angesehen. Wir haben ein komplettes Phasenkonzept und Design präsentiert und konnten damit den Kunden überzeugen", sagt Maria Grotenhoff, Creative Director Digital in Berlin. Neben der Website setzt die Agentur Y&R in Berlin auf Social-Media-Aktionen und betreut die Banner-Kampagne. Demnächst adaptiert Y&R die Kampagne auch für mobile Endgeräte. Der genaue Zeitpunkt dafür steht jedoch noch nicht fest, definitiv wird dies aber noch in diesem Jahr passieren.

Die Website macht auf die Partner der Initiative, Projekte und Orte der Aktion aufmerksam. Ab sofort kann jeder Verbraucher beim Einkaufen mit den Worten "Aufrunden bitte!" auf den nächsten Zehn-Cent-Betrag aufrunden und so spenden. Die Berliner Agentur Dorland zeichnet für die TV-Spots verantwortlich. Handelspartner sind unter anderem Bonprix, Douglas und Toom. vh


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit