Auf 200 Seiten steht der spielerische Umgang mit nüchternen Artikeln im Fokus. Dabei setzt es die 146 Artikel nicht nur durch einen ungewöhnlichen Umgang mit Typografie in Szene. Die Illustrationen von Sergio Ingravalle etwa sorgen für eine kreative Visualisierung ausgewählter Inhalte und bieten einen Kontrapunkt zur meist nüchternen Gesetzessprache. Zudem werfen atmosphärische Schwarz-Weiß-Fotos ein Schlaglicht auf Episoden der vergangenen sieben Jahrzehnte.

Noch aktuell: Frauen kämpfen für den Gleichberechtigungsartikel im Grundgesetz

Noch aktuell: Frauen kämpfen für den Gleichberechtigungsartikel im Grundgesetz

Stimmenvielfalt auf der Microsite

Weitere Perspektiven präsentiert die Microsite 70jahregrundgesetz.de, für die Zum goldenen Hirschen Berlin neben dem Design auch die entsprechenden Werbebanner lieferte.

"Die Website bietet viel interessanten Content", erklärt Etat-Direktor Carsten Kaiser. "In kurzen Voxpops legen Passanten in ganz Deutschland dar, was sie mit der deutschen Verfassung verbinden. Außerdem gibt es Zahlen und Fakten rund um das Grundgesetz, ein Gespräch zwischen ARD-Journalist Georg Mascolo und Kulturstaatsministerin Monica Grütters zur Pressefreiheit, ein Quiz und natürlich das Bestellformular zum Jubiläumsbuch."

Website: Gibt Antworten auf Fragen zum Grundgesetz.

Website: Gibt Antworten auf Fragen zum Grundgesetz.


Autor:

Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.