12.

Unternehmen machen im Schnitt 2 Dollar Umsatz für 1 Dollar, den sie bei Adwords ausgeben.

13.

Mehr als 4,5 Millionen Anzeigen wurden abgewiesen, weil sie die Adwords-Richtlinien im Hinblick auf das Copyright verletzt haben.

14.

45,5 Prozent der Nutzer bemerken den Unterschied zwischen einem organischen und einem bezahlten Suchtreffer nicht.

15.

Louis Vuitton hat 2013 die Betreiber der Suchmaschine Google auf Schadensersatz verklagt, weil sie die Markenrechte durch Platzierung von Werbebotschaften neben Trefferlisten verletzt haben sollen.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.