Großbritannien :
Amazon will erstmals in Europa frische Lebensmittel ausliefern

Der US-Onlinehändler will das "Amazon Fresh"-Konzept nach Europa bringen. In Großbritannien tut sich das Unternehmen mit einer großen Supermarktkette zusammen.

Amazon wird künftig in Kooperation mit einer Supermarkt-Kette auch frische Lebensmittel in Großbritannien liefern. Damit weitet der weltgrößte Online-Händler seine Experimente mit dem Verkauf von Lebensmitteln über das Internet auch in Europa aus. Die Supermarkt-Kette Morrisons wird dabei ihre Infrastruktur nutzen, um die Ware zu lagern und Amazon-Kunden zuzustellen. Es gehe um "hunderte" frische und tiefgefrorene Produkte, wie die Partner am Montag mitteilten.

Bisher verkaufte Amazon in Großbritannien und auch in Deutschland haltbare Lebensmittel-Artikel, mehrere lokale Supermarktriesen bauen eigene Online-Verkaufskanäle auf. In den USA experimentiert der Händler in mehreren Städten schon seit einiger Zeit mit der Lieferung auch frischer Ware, die Marke dazu nennt sich Amazon Fresh. In Online-Filmen inszeniert sich das US-Unternehmen als Partner von Landwirten. Die Produkte liefert Amazon mit grünen Lkws aus.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit