Wie oft werden Spitzenkandidaten gesucht?

  1. Markus Söder (CSU) 19.700
  2. Natascha Kohnen (SPD) 6.975
  3. Katharina Schulze (Die Grünen) 5.075
  4. Hubert Aiwanger (Freie Wähler) 1.122
  5. Ludwig Hartmann (Die Grünen) 920
  6. Florian Weber (Bayernpartei) 605

In der Realität sieht es für Bayerns Regierungspartei CSU indes wirklich düster aus. Laut dem aktuellen ZDF-Politbarometer kommt die CSU zurzeit auf 34 Prozent (minus 1 im Vergleich zur Vorwoche), die SPD auf 12 Prozent (unverändert), die Freien Wähler auf 10 Prozent (unverändert), die Grünen auf 19 Prozent (plus 1), die FDP auf 5,5 Prozent (unverändert), die Linke auf 4 Prozent (minus 0,5) und die AfD auf 10 Prozent (unverändert). Die anderen Parteien lägen zusammen bei 5,5 Prozent (plus 0,5).

Was tun?

Der Postillon hätte einen wirklich guten Vorschlag gehabt, um noch mehr Verluste bei den größeren Parteien zu vermeiden. Zumal die Werte von Woche zu Woche sinken. Aber die Bayern wollten ja nicht …

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt geht der Freitag ohne Wahl vorüber und das Volk zwischen Berchtesgaden und Aschaffenburg strebt am Sonntag an die Urne.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.