Neues Design :
Coverbild fürs Profil: Twitter setzt auf die Macht von Fotos

Die Profil-Seiten des Kurznachrichtendienstes Twitter erhalten ein neues Gesicht. Ähnlich Facebook können die Nutzer die Accounts mit eigenen Bildern individualisieren.

Text: Uli Busch

Die Profil-Seiten des Kurznachrichtendienstes Twitter erhalten ein neues Gesicht. Ähnlich der sozialen Netzwerke Facebook und Google + können die Nutzer die Accounts jetzt mit eigenen Bildern individualisieren. Im Twitter-Blog erklärt Produkt Manager Sachin Agarwal unter dem Motto "Weil Du mehr zu zeigen hast" die neue Funktion: Das Coverfoto kann auf Twitter.com oder in den mobilen Apps hochgeladen werden und kann dann von allen Usern gesehen werden, die das Profil aufrufen. Außerdem ist es auch möglich das Foto über allen Tweets anzeigen zu lassen.

Zudem können beim mobilen Zwitschern ganze Fotostrecken vom Nutzer unter die Tweets gepackt und mit anderen Nutzern geteilt werden. Die Bilder können auch in Fullscreen auf den mobilen Geräten angeschaut werden. Zum Einsatz kommt die neue Funktion etwa schon beim Profil der US-amerikanischen Morgenshow "TODAYshow".