Social-Media-Jahresrückblick :
Das waren die Top-Themen der Facebook-Nutzer 2017

G20, Games, Politik und Terror: Das bewegte die Facebook-Gemeinde im Jahr 2017.

Text: Susanne Herrmann

Den persönlichen Jahresrückblick als Video zum Teilen bietet Facebook an.
Den persönlichen Jahresrückblick als Video zum Teilen bietet Facebook an.

Vorweihnachtszeit, Jahresrückblickszeit: Ebenso wie Twitter und Instagram legt nun auch die Social-Plattform Facebook vor, was die Community 2017 bewegt hat.  Während sich auf Instagram die Nutzer vor allem mit Promis und Shopping beschäftigten, gibt es bei den Facebook-Themen des Jahres vor allem mit Twitter thematisch einige Überschneidungen. Wahlen, Terrorismus, der G20 und seine Folgen sowie die Ehe für alle waren hier wie dort wichtig.

Über diese Themen wurde in Deutschland auf Facebook gesprochen

  1. G20-Gipfel in Hamburg am 7. & 8. Juli 2017
  2. Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington am 20. Juli 2017
  3. Final Fantasy XV – im Juli und August sorgte die Ankündigung von Produkt-Updates des Videospiels rund um die Gamescom für Gesprächsstoff in der deutschen Gaming-Community
  4. Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai 2017
  5. Doppelmord von Herne am 6. März 2017, bei dem ein 9-jähriger Junge sowie ein 22-Jähriger ermordet wurden
  6. Bundestagsbeschluss zur "Ehe für alle" am 30. Juni 2017
  7. Terroranschlag in Barcelona am 17. August 2017
  8. Bundestagswahl am 24. September 2017
  9. Tod Helmut Kohls am 16. Juni 2017
  10. "Jamaika" – Der Abbruch der Koalitionsverhandlungen am 20. November 

Gemessen hat Facebook außerdem, wie die Menschen den "Safety Check" von Facebook nutzen. Und wie sie einander in Krisenzeiten unterstützen.

  • Herbststurm Herwart: Während des Sturms am 29. Oktober 2017 markierten sich 493.957 Menschen in Deutschland über dem Facebook Safety Check als "sicher".
  • Hurricane Harvey: Als Folge des Hurrikans im August kam es zur größten Spendenaktion für ein einzelnes Ereignis auf Facebook: Mehr als 20 Millionen Dollar wurden über Facebooks Spendenwerkzeuge von der Community gespendet.
  • One Love Manchester: Das Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer des Terroranschlags in Manchester war das meistgeschaute (Live-)Video auf Facebook mit mehr als 80 Millionen Views insgesamt. Über die Spendenwerkzeuge von Facebook wurden so auch mehr als 450.000 Dollar Spenden gesammelt.
  • Erdbeben in Mexico: Das Ereignis im September führte zur größten weltweiten Nutzung des Crisis Response Tools sowie des Safety Checks auf Facebook im Jahr 2017. Millionen von Menschen markierten sich selbst als "sicher", boten der Community ihre Hilfe an oder spendeten Geld, um die Betroffenen zu unterstützen.
  • Internationaler Frauentag: Das meistdiskutierte Ereignis im Jahr 2017 überhaupt. Menschen auf der ganzen Welt diskutierten, teilten oder posteten rund um diesen Anlass am 8. März. Insgesamt gab es doppelt so viele Beiträge zu diesem Thema wie im Jahr zuvor.
  • Super Bowl 51: Weltweit diskutierten Fans über ihr Lieblingsteam, den Ausgang des Spiels oder die Halbzeitshow mit Lady Gaga. Besonders bemerkenswert: Mehr als 262 Millionen Videos mit Inhalten rund um das Thema Super Bowl wurden in diesem Jahr auf Facebook angeschaut.

Damit all seine Nutzer ihren persönlichen Jahresrückblick mit der Familie und Freunden teilen können, bietet Facebook erneut den individuellen Rückblick an: Wichtige Ereignisse, Fotos, Markierungen und die beliebtesten Beiträge des vergangenen Jahres werden zu einem kurzen Video kombiniert, das individuell angepasst und geteilt werden kann. Das erscheint dann im Newsfeed oder auf Abruf

 


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.