Ausgelöst hatten die Diskussion im Internet die Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein. Er ließ dazu erklären, keinen nicht-einvernehmlichen Sex gehabt zu haben. Eine weltweite Welle der weiblichen Entrüstung unter dem Hashtag #MeToo folgte.

Nach den Vorwürfen gegen Weinstein haben auch mehrere Frauen aus der deutschen Film- und Fernsehbranche im Magazin Bunte von sexuellen Belästigungen berichtet. Dazu zählen die Schauspielerinnen Uschi Glas und Tina Ruland oder auch TV-Moderatorin Birgit Schrowange.

W&V Online/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.