Mike Schnoor wechselt zum BVDW

Sevenload-Sprecher Mike Schnoor hat einen neuen Job: Der 32-Jährige heuert als Pressesprecher beim Bundesverband Digitale Wirtschaft an. Dort folgt er auf Ingo Notthoff.

Text: Uli Busch

- keine Kommentare

Sevenload-Sprecher Mike Schnoor hat einen neuen Job: Der 32-Jährige heuert als Pressesprecher beim Bundesverband Digitale Wirtschaft an. Dort folgt er auf Ingo Notthoff, der im März zu T-Systems gewechselt war.

Schnoor gilt als ausgewiesener Social-Media-Experte, fast 3000 Twitter-Followern ist er als @mikeschnoor bekannt. Im BVDW engagierte er sich in der Fachgruppe Social Media. Bei Sevenload hatte er zuletzt weniger Glück. Nach der Übernahme durch Burda trennte sich die Video-Plattform von 20 ihrer 70 Mitarbeiter. Schnoor war seit 2006 bei Sevenload, anfangs als Corporate Communications Manager und seit 2009 als Head of Public Relations and Corporate Communications.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit