Reaktionen auf Twitter und Facebook :
Nach dem Anschlag in Berlin: Im Netz geht es um #Hass

Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag in Berlin teilten viele Bürger ihre Sorgen und Gedanken in den sozialen Netzwerken. Am Dienstagmorgen trendet das Wort #Hass auf Twitter.

Text: W&V Redaktion

Am Dienstagvormittag trendete auf Twitter der Hashtag #Hass.
Am Dienstagvormittag trendete auf Twitter der Hashtag #Hass.

Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag in Berlin teilten viele Bürger ihre Sorgen und Gedanken via Twitter und Facebook mit. Am Dienstagmorgen trendete auf Twitter das Wort #Hass. An der Diskussion beteiligen sich bekannte Persönlichkeiten wie Moderator Jan Böhmermann. Äußerungen von Politikern aus allen Lagern sorgen für zahlreiche (heftige) Reaktionen. Während die einen vor #Hass warnen, sehen andere #Hass als ein legitimes Gefühl. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.