Finanziert wird die Seite vorläufig durch ein Investment der Münchener Beratungsfirma Mücke, Sturm & Company. "Wir sehen verschiedene Möglichkeiten, Commentarist zu monetarisieren, legen aber Wert darauf, dass dies nicht über simple Bannerwerbung geschieht," betont Hauch. Die Verlage, mit denen die Seite derzeit kooperiert, beteiligen sich daran nicht finanziell.


Autor:

Franziska Mozart
Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.