Der Online- und Versandhändler hat im Geschäftsjahr 2016/2017 seinen Umsatz um sechs Prozent auf 2,72 Milliarden Euro gesteigert. Die Tochterfirma des internationalen Handels- und Dienstleistungskonzerns Otto Group ist laut Unternehmensangaben zum siebten Mal in Folge gewachsen. Vom Umsatz entfielen rund 911 Millionen Euro (plus zehn Prozent) auf den Online-Handel mit Möbeln und Einrichtungsaccessoires. Otto registrierte 1,9 Millionen Neukunden, ein Zuwachs von 15 Prozent verglichen mit dem Vorjahr (Gesamt: 6,1 Millionen Kunden). 


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.