Influencer :
Reachbird erstellt Instagrammer-Ranking

Die Plattform Reachbird hat die 20 international und national erfolgreichsten Instagrammer im Dezember 2016 ermittelt.

Text: W&V Redaktion

Viele Instagram-Rankings werden von (Web-)Promis dominiert. Die Plattform Reachbird wählt einen anderen Ansatz und hat die 20 international sowie national erfolgreichsten Instagrammer im Dezember 2016 ermittelt. Eine Britin mit dem Interior-Account "thehomethatmademe" sichert sich den Titel erfolgreichster internationaler Instagram-Influencer (Reachbird Score: 55,8; 56.598 Follower). Es folgt eine dänische Fashionista: "miss_chiqueandstylish" mit 39.363 Followern (Reachbird Score von 50,3). Die Londonerin "giuliaballetti" (Reachbird Score: 31,4 I 11.093 Follower) schafft es mit einer Mischung aus Travel- und Interior-Posts auf Platz drei.

Der einzige Deutsche, der es in die internationale Top 20 schafft, ist Tom Fechtner auf Platz 17. Dementsprechend liegt er auch bei den deutschsprachigen Instagrammern vorn: "tom.fechtner" (Reachbird Score: 25,3; 21.603 Follower) punktet mit Landschafts-Fotos bei seinen Followern. Denn seine Posts sorgen für hohe Interaktionsraten. Auf Platz 2: Der Fashion-Account "modesalat" (Reachbird Score: 24,5; 21.012 Follower). Es folgt eine Stuttgarterin: "marynaaksenov" (Reachbird Score: 22,6 I 13.205 Follower). Sie kombiniert Fitness- und Fashion-Posts und erzielt damit laut dem Dienstleister regelmäßig über 3.000 "Gefällt-mir-Angaben". 

Zukünftig will Reachbird jeden Monat ein Ranking veröffentlichen, das für alle Werbungtreibenden frei zugänglich ist. Der Reachbird Score berücksichtigt Verhältnis von Likes und Kommentaren in Relation zur Follower-Anzahl sowie eine Sentiment-Analyse und das Cost-Benefit-Verhältnis.

 

Die Zahlen für Deutschland: 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.