Sevenload bietet nun auch Video-Anzeigen

Die Plattform Sevenload bietet seinen Werbekunden ab sofort die Möglichkeit, Video-Anzeigen zu buchen.

Text: W&V Redaktion

Die Plattform Sevenload bietet seinen Werbekunden ab sofort die Möglichkeit, Video-Anzeigen zu buchen. Werbespots können künftig vor oder nach den eigentlichen Internet-Clips geschalten werden. Die Buchung erfolgt über die Vermarktungspartner Tomorrow Focus und Orangemedia und ist ausschließlich in den Sevenload-Video-Kanälen möglich.
Auch inhaltlich wurden neue Angebote eingebunden: So sind auf der Plattform jetzt auch Audio-Podcasts abrufbar. Gestartet wird mit dem selbst ernannten Web-Showmaster "Rob Vegas". Weitere europäische Podcaster sollen folgen. Hierfür wurde ein eigener Podcast-Channel geschaffen. Zudem können die User vorhandene Podcasts auf fremde Websites einbinden und eigenproduzierte Audio-Dateien auf Sevenload hochladen. Auch der Kanal "Bitfilm-TV" ist neu im Programm. Gemeinsam mit Bitfilm Networks bietet Sevenload exklusive Clips aus der Welt des digitalen Films. Ab 30. August zeigt der Kanal alle Nominierungen des Bitfilm-Festivals 2007.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.