Microsofts Hololens ist eine Technologie für sogenannte Mixed Reality, bei der in die reale Umgebung virtuelle Gegenstände eingeblendet werden, die sich variabel auch per Gestensteuerung bewegen lassen. Thyssenkrupp nutzt die Technologie bereits für die Wartung seiner Aufzüge weltweit.

Auf der Hannover Messe zeigt Microsoft zusammen mit Kunden wie Daimler, Volkswagen, Bosch Rexroth oder dem schwedischen Unternehmen TetraPak neue Lösungen für die digitale Transformation. Auch Volkswagen präsentiert in Hannover eine Lösung, bei der sich ein Golf mit Hilfe der Hololens individuell per Fingerzeig ausstatten lässt. (mit dpa)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.