Ein Nerd, ein Wort :
Was ist eigentlich Programmatic Creative? Der Nerd erklärt

Programmatic verbinden die meisten mit der automatischen Auslieferung von Werbemitteln. Aber: da geht noch mehr - erklärt der Nerd.

Was ist eigentlich Programmatic Creative?
Was ist eigentlich Programmatic Creative?

Programmatic Creative sind Werbemittel, die datengestützt und zumindest teilautomatisiert gestaltet werden.

Im Video erklärt W&V-Nerd Ralph Pfister die Hintergründe und gibt Antwort auf folgende Fragen:

  • Was ist der Unterschied zu Dynamic Creative Optimization?
  • Creative Management Platforms vs. Dynamic Creative Optimization?

Dass kreative Arbeiten irgendwann sogar von Künstlichen Intelligenzen (KI) übernommen werden können, ist da fast logisch. Oder? W&V hat darüber mit Accentures Chief Analytics Officer Narendra Mulani gesprochen.

"Ein Nerd, ein Wort" ist ein neues Format zum Relaunch von W&V Online. In regelmäßigen Abständen zeigen wir dort Videos, in denen W&V-Redakteur Ralph Pfister Marketing-Buzzwords erklärt und einordnet. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Mehr über den neuen Digital-Auftritt von W&V auf Facebook und Twitter unter #rethought.


Autor:

Gabriella Maria Bassu
Gabriella Maria Bassu

schreibt im Ressort Marketing, schwerpunktmäßig über Handel, Lebensmittel und Getränke sowie Digitales. Als Bewegtbild-Verantwortliche ist sie Online vor allem hinter der Kamera unterwegs. Hat bei W&V und Kontakter volontiert. Ist ohne Rad und ausreichend Kaugummi nur ein halber Mensch.



1 Kommentar

Kommentieren

Anna Oelsner 27. Juni 2017

Sehr spannend wäre auch zu erfahren, welche Anforderungen erfüllt und welche technischen Hürden überwunden werden müssen, damit Programmatic Creative in Zukunft einwandfrei angewendet werden kann.
Einen weiteren Artikel zur Einführung in das Thema Programmatic Creative gibt es hier: http://www.nativeadvertising.de/programmatic-creative-nischenwerbung-oder-die-zukunft-des-online-marketings/
Hier gibt es u.a. Antwort auf die Frage, worin der Unterschied zwischen Programmatic Advertising und Programmatic Creative liegt.

Diskutieren Sie mit