Die European Web Video Academy (EWVA) vergab ihre Preise in 25 verschiedenen Kategorien. Die Entscheidung erfolgte dabei jeweils zu 50 Prozent durch die User auf Facebook, Twitter und Instagram sowie durch die Mitglieder der Academy.

Hier alle Gewinner im Überblick:

1. 360°
WDR "Inside Auschwitz"

2. Animation
Kurzgesagt – In a Nutshell

3. Arthouse
Sebastian Linda

4. Beauty
PUSCH ART

5. Best Video of the Year
Wishlist

6. Brand Campaign
BVG

7. Comedy
Neo Magazin Royale – Projekt "Every Second Counts"

8. Community
Julien Bam

9. Education & Science
The Simple Club

10. Food
Sally's Welt

11. Gaming
tinNendo

12. Interactive
Julien Bam

13. Journalism
Tomatolix

14. Lifestyle
Kliemannsland

15. Livestream
marmeladenoma

16. Music
Rezo/theclavinover

17. Newcomer
Y-Kollektiv

18. Opinion
Melina Sophie

19. Original Song
Die Lochis – "Lieblingslied"

20. Person of the Year Female
Carolin Kebekus

21. Person of the Year Male
Felix von der Laden

22. Social Campaign
"Friendly Fire 2", "Loot für die Welt 3", "#SaveSelous"

23. Social Influencer Campaign
Julien Bam

24. Sports
Kampfkunst Lifestyle

25. Vlog
Felix von der Laden


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.