Mit Geschäftsführerposten im Job-Tandem:
Social Moms - eine Influencer-Marketing-Agentur für Mütter

Zwei Frauen teilen sich die Agenturführung der neuen Social Moms Agency. Und Social-Chain-Chef Georg Kofler plant schon eine zusätzliche Online-Community. 

Text: Petra Schwegler

In weiblicher Hand: Agenturneustart Social Moms.
In weiblicher Hand: Agenturneustart Social Moms.

Mütter wirken für Mütter: Die neue Agentur Social Moms bietet Community und Marketing im Bereich Influencer-Marketing aus einer Hand. Dahinter steht die Social Chain Group um Ex-Medienmanager Georg Kofler.

Das Unternehmen hat die neue "erste" Full-Service-Influencer-Marketing-Agentur für die Zielgruppe der Mütter mit Tanya Neufeldt und Camilla Rando gegründet. Nomen ist Omen: Ihre Geschäftsführerposten sind im Jobsharing-Tandem besetzt, sie teilen sich die Führungsaufgaben bei der neuen Agentur.

Konzept der Social Moms Agency: "Im Fokus steht neben Gestaltung und Umsetzung kreativer Konzepte auch die relevante Contenterstellung und der Reichweitenaufbau über eigene Kanäle – von Müttern für Mütter." Das Leistungsspektrum der neuen Agentur reicht nach Angaben vom Dienstag von Beratung und Projektmanagement, Konzeption und Strategie bis hin zur Contenterstellung und Analyse von Blogs und Social Media.

Der Auftrag

Zunächst steht die Agentur im Vordergrund; für Herbst ist dann der Launch des Herzstücks der Social Moms geplant, die Social Moms Community - eine Plattform, "die allen Müttern mit Rat und Tat in allen Lebenslagen zur Seite steht und Wertschätzung entgegenbringt", wie es heißt.

Camilla Rando und Tanya Neufeldt kündigen an: "Wir liefern nicht nur Content-Strategien und kreative Inhalte, sondern auch ein eigenes Netzwerk aus Macro- und Micro-Influencern, unseren Social Moms, mit denen wir unsere Kampagnen erfolgreich verbreiten, sodass wir innerhalb kurzer Zeit unsere Reichweiten- oder Social-Media-Erfolge erzielen können."

Tanya Neufeldt stand zunächst 15 Jahre lang unter anderem für RTL und Sat.1 vor der Kamera, bevor sie 2012 ihren Blog Lucie Marshall kreierte und diverse Mütter-Romane schrieb. Camilla Rando gehört zu Deutschlands "Bloggerinnen der ersten Stunde". Die Kommunikationswirtin arbeitete davor für verschiedene Werbeagenturen, unter anderem als Etat-Direktorin. Mit ihrer ersten Schwangerschaft gründete sie 2013 das Mummy Mag, ein Online-Format für "Working Moms".

Was Kofler plant

Social-Chain-Vorstand Georg Kofler schwärmt: "Der Anteil an Frauen in Führungspositionen ist hierzulande noch immer zu gering. Für mich ist es für jede Firma aus gesellschaftlicher und unternehmerischer Sicht erstrebenswert, qualifizierte Frauen im Management zu haben. Deshalb freut es mich umso mehr, dass wir unser Team um zwei so medienerfahrene Frauen bei der Social Chain Group erweitern dürfen. Als erste auf Mütter ausgerichtete Influencer Marketing Agentur erweitern die Social Moms unsere Agentur-Expertise und fügen sich nahtlos in unsere Geschäftsbereiche ein."

Koflers Social Chain Group Group versteht sich als integriertes Social-Media-Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Social Media und E-Commerce. Insgesamt beschäftigt die Social Chain Group 700 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Manchester, München, London und New York.

Wissenswertes zum Thema finden Sie in unserem neuesten W&V-Report, den W&V zusammen mit dem renommierten, auf Onlinerecht spezialisierten Rechtsanwalt Dr. Carsten Ulbricht umgesetzt hat. Der ausführliche 5-teilige W&V-Report gibt Ihnen Checklisten zu Vertragsabschluss und Kosten sowie eine große Übersicht zur Kennzeichnungspflicht an die Hand. Bestellen Sie gleich Ihr persönliches Exemplar...
Sie wollen sich mit Experten zum Thema Influencer Marketing austauschen? Dann treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Rettet das Influencer-Marketing" bei.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


Alle Dossiers