Die Büros in Portocolom bieten ausreichend Platz für alle der rund 65 Digital-, E-Commerce- und Onlinemarketingexperten für je zwei Wochen. Es können als immer etwa 13 Mitarbeiter gleichzeitig von Mallorca aus tätig sein - bei kluger Planung. Für jeden, der nicht fern der Heimat arbeiten möchte, bedeutet das also zwei Wochen Verlängerung für einen Kollegen.

Die Agentur Finc 3 begleitet seine Auslands-Einsatz-Aktion während der Dauer von 1. Mai bis 15. Juli via Linkedin, Facebook sowie im agentureigenen Blog.

Ein ähnliches Experiment wagte die Digitalagentur 21 Torr: Zum Jahreswechsel zogen acht Mitarbeiter für einen Monat nach Kapstadt. Nicht ohne Zwischenfälle (W&V Online berichtete) - doch die Bilanz von Agenturchef Alexander Hafemann ist durchweg positiv. In seinem Fazit schreibt er, man habe viel gelernt - und kündigt an, es werde ein weiteres 21-Torr-Popup-Büro geben.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.