JvM/Stars :
Jung von Matt und Arne Friedrich haben sich getrennt

Jung von Matt oder nicht? Ein Auftritt von Ex-Nationalspieler Arne Friedrich bei "Anne Will" sorgte am Sonntagabend in der Marketingbranche für Verwirrung.

Text: Frank Zimmer

Arne Friedrich (l.) und Toan Nguyen traten Ende 2016 als Gründungschefs von JvM/Stars auf.
Arne Friedrich (l.) und Toan Nguyen traten Ende 2016 als Gründungschefs von JvM/Stars auf.

Marketing-Profis, die am Sonntagabend die Talk-Show Anne Will im Ersten sahen, wunderten sich. Dort ging es um den Umgang deutscher Politiker mit dem WM-Gastgeber Russland. Mit dabei: Ex-Nationalspieler Arne Friedrich, der sich für business as usual aussprach und daran erinnerte, wie gut ein Besuch der Bundeskanzlerin in der Mannschaftskabine tut.

Friedrich wurde als früherer Fußballprofi und WM-Teilnehmer vorgestellt. Dass er Ende 2016 bei der Jung-von-Matt-Tochter und DFB-Agentur JvM/Sports eingestiegen war und Interessen an möglichst viel Politik- und Medienpräsenz in Moskau haben könnte, erwähnte der Sender nicht.

Jung von Matt hatte am 24. November 2016 verkündet, gemeinsam mit Friedrich die "Markenberatung JvM/Stars" zu gründen. Geführt werde "Stars" von Arne Friedrich, von JvM-Manager Toan Nguyen und der "Jung von Matt/Sports-Geschäftsführung um Katja Kraus, Christoph Metzelder, Raphael Brinkert". Das Ziel sei, "Prominente sowie Talente aus Sport und Entertainment in ihrer Image- und Markenführung beraten und diese bei der Eigenvermarktung unterstützen." (Hier geht es zur damaligen Pressemitteilung).

Anders als es die PR-Prosa vermuten lässt, war "Stars" aber kein eigenständiges Unternehmen, sondern immer nur eine Unit der 2013 gegründeten Jung von Matt/Sports. Und anders als Social-Media-Accounts von Jung von Matt noch am Sonntagabend suggerierten, ist der 86-fache Nationalspieler dort auch nicht mehr unter Vertrag. Jung von Matt bestätigte mittlerweile, dass Arne Friedrich im Sommer 2017 aus der Agentur ausgeschieden ist.

Am Montagmorgen kündigte Friedrich per Twitter an, seine früheren Partner um Löschung seines Namens zu bitten.