Chief Digital Officer geht :
ProSiebenSat.1 verliert Filmon Zerai

Nach nur wenigen Monaten als CDO hat Filmon Zerai ProSiebenSat.1 TV Deutschland verlassen. Wer den Posten übernimmt.

Text: Petra Schwegler

CDO Filmon Zerai hat ProSiebenSat.1 verlassen.
CDO Filmon Zerai hat ProSiebenSat.1 verlassen.

Filmon Zerai verlässt ProSiebenSat.1 TV Deutschland. Der Chief Digital Officer hat sich entschieden, das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu verlassen. Zum 1. September ist Zerai nach dreieinhalb Jahren aus der Mediengruppe ausgeschieden -  "aus persönlichen Gründen", wie der 40-Jährige betont. Wohin es Zerai zieht - unklar. 

Filmon Zerai sollte die Sendermarken von ProSiebenSat.1 weiter transformieren und in die digitale Zukunft führen. Erst zum 1. März wurde der frühere Co-CEO der konzerneigenen Online-Videothek Maxdome als Chief Digital Officer in die Geschäftsführung der Fernsehholding ProSiebenSat.1 TV Deutschland berufen.

Für Filmon Zerai übernimmt Nicole Agudo Berbel, Chief Distribution Officer der ProSiebenSat.1 Media, zusätzlich zu Ihren bisherigen Aufgaben als EVP Digital Publishing der ProSiebenSat.1 TV Deutschland.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.