Am 26. Juli präsentiert Puma die Zahlen für das zweite Quartal 2018. Im ersten Quartal weisen alle Regionen und Produktsegmente ein zweistelliges Umsatzwachstum (währungsbereinigt) auf. Das stärkste Wachstum verzeichnet Puma in China (plus 34,8 Prozent). Fast die Hälfte aller Umsätze erwirtschaftet Puma mit Schuhen.

Ähnlich wie der Wettbewerber Adidas profitiert Puma von dem zunehmenden Trend nach sportlicher Betätigung sowie dem starken globalen Sportmodetrend.

In der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat Puma vier Teams als Trikotsponsor unterstützt: Schweiz, Senegal, Serbien und Uruguay. Bis ins Viertelfinale hat es aber keine dieser Mannschaften geschafft.


Autor:

Rolf Schröter
Rolf Schröter

Als Leiter des Marketing-Ressorts der W&V und neugieriger Kurpfälzer interessiert sich Rolf Schröter prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders mag er, was mit Design und Auto zu tun hat.