WTJ entwickelt Kampagne für Fashionlogistiker Meyer & Meyer

„Leidenschaft für …“, so lautet der Titel der von der Hamburger Kreativagentur Wolff trifft Jaeger (WtJ) für Meyer & Meyer neuentwickelten Arbeitgeberkampagne.

„Leidenschaft für …“, so lautet der Titel der von der Hamburger Kreativagentur Wolff trifft Jaeger (WtJ) für Meyer & Meyer neuentwickelten Arbeitgeberkampagne. In sieben Motiven stehen die Mitarbeiter des Fashionlogistik- Spezialisten selbst als „Motivhelden“ im Mittelpunkt.

 Die von WtJ konzipierte Kampagne setzt auf die Synergie von interner und externer Mitarbeiterkommunikation. Damit dient die Kampagne sowohl der Rekrutierung neuer Fachkräfte als auch der aktiven Einbindung und Begeisterung der Mitarbeiter. Für die Entwicklung der Kampagnenidee machte sich die Agentur auf die Suche nach dem Kernwert von Meyer & Meyer – die „Grundzutat“, die alle Handlungen und Motivationen des bereits 1902 gegründeten Unternehmens gemeinsam haben. „Leidenschaft“, so lautete das eindeutige Ergebnis der Suche.

 Die Kampagne soll nicht nur zur Rekrutierung und Imagebildung dienen, sondern auch nach innen transportieren, dass Meyer & Meyer ein modernes Familienunternehmen ist, das auf vielen Gebieten die fast 2.000 Mitarbeiter und ihre Arbeit in den Fokus des Handelns stellt. Kampagnen-Kick-off war somit ein interner Casting-Aufruf an alle Mitarbeiter, sich als Gesicht und „Motivheld“ für die Kampagne zu bewerben. Aus über 150 Bewerbern wurden Anfang Februar 15 „Motivhelden“ gewählt. Nur wenige Wochen später ging das Shooting dann in Produktion. In Kooperation mit dem Team um den erfahrenen Hamburger Modefotografen Ole Graf (u.a. Brigitte, Otto Versand, Tom Tailor) wurden die sieben Kampagnen-Motive an vier Tagen von Wolff trifft Jaeger umgesetzt.

 Der Belegschaft von Meyer & Meyer wurden die Ergebnisse aus dem Shooting als erstes vorgestellt. Beim Meyer & Meyer-Frühlingsfest im April 2012 feierten ein Making of-Film und alle Kampagnen-Motive eine begeistert aufgenommene Premiere. Jedes Motiv zeigt unter der Überschrift „Leidenschaft für …“ ein anderes Arbeitgeber-Merkmal aus der Meyer & Meyer-Welt. Neben der Meyer & Meyer-Kernkompetenz Fashionlogistik, stehen Umweltschutz, Gesundheit, Ausbildung, flexible Arbeitsmodelle, Chancengleichheit und Familie im Fokus der Kampagne. „Unsere Mitarbeiter in die Arbeitgeberkampagne einzubinden, war eine gute Entscheidung. Die Motive strahlen sehr viel Authentizität und Glaubwürdigkeit aus und unsere Mitarbeiter sind stolz auf ihren Beitrag zu einer professionellen Präsentation unseres Unternehmens“, sagt Cornelia Böckmann, Leitung Marketing.

 Seit dem 1. Mai ist die Kampagne mit Motiven und Inhalten auf der Meyer & Meyer-Webseite zu sehen. Die Motive kommen im Verlauf des Jahres für weitere Maßnahmen wie Messestand, PR, Stellenanzeigen sowie in unterschiedlichen Klassik- und Below the Line-Maßnahmen zum Einsatz.


Autor:

Judith Stephan
Judith Stephan

leitet seit fast zwanzig Jahren das Job & Karriere-Ressort der W&V. Ihr liegen vor allem die Themenbereiche Arbeitswelten und Jobperspektiven am Herzen. In ihrer Funktion als Chef vom Dienst ist sie in der Redaktion ebenfalls für Personalplanung, Aus- und Fortbildung zuständig.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit