Relaunch für Print und Online :
Bauer bewirbt runderneuertes Frauenmagazin Meins

Eine Kampagne soll Meins nach dem Print- und Online-Relaunch in der weiblichen Zielgruppe 50+ noch besser verankern.

Text: Petra Schwegler

Starfotograf Jens Koch setzt die Meins-Zielgruppe in Szene.
Starfotograf Jens Koch setzt die Meins-Zielgruppe in Szene.

Bauer will die weibliche Zielgruppe 50plus mit der Zeitschrift Meins ab sofort "mit mehr Menschen, mehr Meinungen und mehr Mut" ansprechen. Die aktuelle Ausgabe 13 liegt runderneuert am Kiosk. Chefredakteurin Sabine Ingwersen: "Wir sind bereit, alle 14 Tage mutige Statements zu setzen, auch mal anzuecken."

Ihr Meins-Team setzt beispielsweise auf pinkfarbene "Pinterest-Ecken" sowie die neue Rubrik "Endlich ich"; geboten werden dort Lebensweisheiten für Sinnsucher. Die Bildsprache soll opulent und weniger kleinteilig wirken, großzügige Fotostrecken die Leserinnen direkt in die Geschichte ziehen. Das Meins-"Herzstück", die Café Meins Event-Community, erhält noch mehr Raum und wird zum Heft im Heft.

Auch digital geht Meins in den kommenden Tagen neue Wege, die Website wurde komplett überarbeitet. Ilka Clark, Verlagsleiterin Meins: "Mit dem Relaunch der Website cafemeins.de ist Meins die erste 360-Grad Community-Marke 50plus, die authentisch Print, Digital und Live-Kommunikation vereint. Die bisherige reine Community-Website wird zur 50plus-Eventplattform. Unser klares Ziel lautet auch hier: Marktführerschaft! Es wird zukünftig deutlich mehr Events und noch mehr Event-Vielfalt geben."

Bauer bewirbt das runderneuerte Frauenmagazin Meins samt neuer Web-Community mit einer Print-Kampagne. Die Motive zeigen Frauen über 50, wie sie aus Sicht der Blattmacher wirklich sind: "schön, stark und selbstbewusst!" Die Bildsprache sei cool, modern, kraftvoll, heißt es. Mit dem Claim "Das ist genau Meins!" soll belegt werden, dass die Mitte des Lebens erst ein Anfang sei.

Hier eines der Motive: 

Ab 50 rockt Frau erst recht!

Ab 50 rockt Frau erst recht!

Die Kampagnenidee entstand inhouse in Zusammenarbeit mit dem Bauer Brand Management. Fotograf Jens Koch inszenierte die Werbewelle mit dem Claim "Das ist genau Meins". Der Celebrity-Spezialist hat bereits mit Weltstars wie Robert de Niro oder Drew Barrymore zusammengearbeitet. "Das Alter der Testimonials spielt keine Rolle. Ob 20 oder 50 – es zählt alleine die Ausstrahlung und Power der Protagonisten", erklärt Koch die Motive.

Die Kampagne läuft ab sofort in allen reichweitenstarken Titeln der Bauer Media Group. Das Mediabudget liegt bei etwa einer halben Million Euro.

"Klischees über das Leben von Frauen 50plus halten sich hartnäckig. Meins hat seit der ersten Ausgabe 2012 viel dazu beigetragen, mit diesem Mythos zu brechen. Die neuen Kampagnenmotive zahlen auf unsere Positionierung ein. Wir zeigen starke, coole, selbstbewusste Frauen 50plus, die mit ihrer Power und Souveränität Vorbild und Inspiration für andere Frauen sind", kommentiert Meins-Verlagsleiterin Ilka Clark die Werbemotive.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.