Unter den 20 Topverdienern sind nur fünf weiblich. Minderheiten sind nicht vertreten. Nur 10 von 96 Mitarbeitern, die mehr als 150.000 Pfund im Jahr (167.000 Euro) bekommen, gehören zum Beispiel nicht zur weißen Mehrheit, berichtet der "Guardian". Von den Top-96 sind ein Drittel weiblich.  (W&V/dpa)



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.