PP-Award :
Beste Produktplatzierungen gesucht

Die Ausschreibung für den Product Placement und Branded Entertainment Award PPA 2018 hat begonnen.

Text: Wolff-Uwe Voigt

Neue Homepage des Awards: propko.de/award-2018/
Neue Homepage des Awards: propko.de/award-2018/

Es ist der wichtigste Preis, der Product Placement und Branded Entertainment prämiert, der PP Award. Zum achten Mal wird er dieses Jahr verliehen, diesmal am 15. Oktober im Stuttgarter Rathaus.

In den Kategorien Kino, TV, Online, Game und Influencer werden Preise vergeben. Vor allem auf die dramaturgisch gelungene Einbindung von Marken will die Jury achten. "Die Integration von Marken und Produkten in Filmen hat eine lange Tradition", sagt Initiator und Summit Veranstalter Andreas Waldner von W.TV Entertainment Marketing, der auch den Verband für Product Placement als Schirmherr gewinnen konnte.

Einreichungsschluss für Bewerbungen ist der 17. September. Vor der Preisverleihung ist am 15. Oktober im Stuttgarter Literaturhaus der ProPKo - Branded Entertainment Summit. Nähere Infos unter propko.de/award-2018/ 


Autor:

Wolff-Uwe Voigt
Wolff-Uwe Voigt

war Marketingleiter beim Verlag Werben & Verkaufen. Insbesondere hat er 1997 den Livegang von W&V im World Wide Web begleitet. Heute, 20 Jahre später, feiert www.wuv.de Jubiläum. Den Go-Live-Termin damals hat Wolff-Uwe Voigt verpasst. Das soll ihm nicht noch einmal passieren.