Snapshot from the Chiefs of Marketing :
Bild Plus als Heilsbringer? Die meisten Marketingchefs zweifeln

Die Erwartungen an Bild Plus sind in der Medienbranche hoch: Selbst geborene "Bild"-Kritiker wie Jakob Augstein hoffen auf einen Erfolg des Bezahlmodells. Doch außerhalb der Verlagsszene wird das Thema nicht so hoch aufgehängt....

Text: W&V Redaktion

Die Erwartungen an Bild Plus sind in der Medienbranche hoch: Selbst geborene "Bild"-Kritiker wie Jakob Augstein hoffen auf einen Erfolg des Bezahlmodells. Es könnte der Durchbruch für kostenpflichtigen Journalismus im Netz sein. Doch außerhalb der mitunter selbstverliebten Verlagsszene wird das Thema nicht so hoch aufgehängt. Die aktuelle Snapshot-Umfrage von Roland Berger, Münchner Gespräche und W&V ergab, dass die meisten Marketingchefs entweder nicht an den Erfolg von Bild Plus glauben oder das Thema für wenig relevant halten:

"Snapshot from the Chiefs of Marketing" umfasst einen Kreis von rund 500 Entscheidern, die per Smartphone über aktuelle Trends der Kommunikationsbranche befragt werden. Am Thema "Bild Plus" beteiligten sich 58 Manager.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.