Expertenforum von Screenforce :
Buzzword oder nachhaltiger Trend? Was der Werbewirkung wirklich nützt

Tipps für den Werbeerfolg gibt es beim nächsten Expertenforum von Screenforce Ende November in Frankfurt.

Text: W&V Redaktion

Screenforce lädt zu "Herausforderungen für Ihren Werbeerfolg: KPIs, Wirkung und Prognosen".
Screenforce lädt zu "Herausforderungen für Ihren Werbeerfolg: KPIs, Wirkung und Prognosen".

Mit der Digitalisierung und der Vielzahl an einen Medien- und Werbekanälen haben alte Rezepte der Mediaplanung ausgesorgt. Und auf dem Weg zum Werbeerfolg in der digitalen Welt gibt es noch sehr viele Herausforderungen: Was sind nur Mythen und Buzzwords – und was sind tatsächliche und nachhaltige Trends? Wie lauten die entscheidenden Faktoren für Werbewirkung? Was kann die Wissenschaft zur Wirkungsforschung beitragen? 

Auf diese und weitere Fragen soll es beim 2. Expertenforum 2016 von Screenforce, der Gattungsinitiative der TV-Vermarkter, am 29. November am Flughafen Frankfurt Antworten geben. Motto des Tags, an dem Vertreter aus Agenturen und Unternehmen teilnehmen können: "Herausforderungen für Ihren Werbeerfolg: KPIs, Wirkung und Prognosen". 

Geboten werden beim Screenforce-Expertenforum Präsentationen und Diskussionsbeiträge von sechs Referenten, unter anderem vom neuen Pilot-Geschäftsführer Christof Baron, von Marktforscher Dirk Engel, Kommunikationswissenschaftler Tino Meitz von der Uni Tübingen, Hillevi Lausten vom Internet-Dienstleister Jimdo und von "Superforecaster" Bruno Jahn

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.