Casting-Shows :
Das ändert sich bei Germany's Next Topmodel

Am 8. Februar beginnt die 13. Staffel der Model-Casting-Show. Mit einigen Änderungen: Die 50 Mädchen der Vorauswahl treten jetzt am Karibikstrand an.

Text: Manuela Pauker

Warten auf die Models (v.l.): Thomas Hayo, Heidi Klum, Michael Michalsky.
Warten auf die Models (v.l.): Thomas Hayo, Heidi Klum, Michael Michalsky.

Am 8. Februar startet auf ProSieben die neue Staffel von "Germany’s Next Topmodel" (GNTM). Die Casting-Show von Heidi Klum wartet dann mit einige Änderungen im Konzept auf. Die größte: Der hoffnungsvolle Model-Nachwuchs wird von den beiden wettstreitenden Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky in der Karibik präsentiert.

50 Mädchen, die die beiden zuvor in Deutschland ausgesucht haben, stellen sich diesmal am Strand vor. Designer Michael Michalsky: "Wir haben wirklich besondere Nachwuchsmodels gecastet. In Kombination mit der paradiesischen Kulisse wird unser Show-Auftakt dieses Jahr einzigartig." Ein wenig erinnert das Procedere aber an das RTL-Format "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), das seine Kandidaten in den letzten Jahren ebenfalls nach den ersten Castings an sonnige Locations verfrachtet hat.

Neue Location, neues Cover

Eine weitere wichtige Veränderung wurde bereits bekannt: Die Gewinnerin der 13. Staffel erscheint nicht mehr, wie bisher üblich, auf dem Cover der Bauer-Frauenzeitschrift Cosmopolitan, sondern auf dem Titel der deutschen Ausgabe von Harper's Bazaar (Burda).

Unverändert dagegen die weiteren Preise: Die Siegerin  erhält einen Opel Adam aus der "GNTM“-Edition, eine Siegerprämie von 100.000 Euro sowie einen Vertrag mit der Agentur ONEeins fab, deren Geschäftsführer Heidi Klums Vater Günther ist. Der Vertrag ist bei den Mädchen allerdings offenbar nicht so sehr begehrt: Einige frühere Gewinnerinnen (u.a. Stefanie Giesinger) und auch andere Teilnehmerinnen haben sich früh freigeklagt. Die Gewinnerin der letzten Staffel, Céline Bethmann, versucht dies gerade.

Keine Änderung gibt es auch beim Programmplatz von GNTM: Die Folgen laufen wie bisher jeweils Donnerstags um 20.15 Uhr.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde