Steffen Klusmann und das Spiegel-Team wollen über die Neubesetzung der vakanten Positionen in den kommenden Wochen entscheiden. Das Gesellschaftsressort werde bis auf Weiteres von der stellvertretenden Ressortleiterin Özlem Gezer geführt, heißt es. 

Mitte Dezember musste der Spiegel in eigener Sache verkünden, dass der preisgekrönte Redakteur Claas Relotius wiederholt eigene Geschichten manipuliert hatte. Seither läuft die interne Aufklärung, wie es zu diesem Betrugsfall kommen konnte.



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.