Discovery scheint allerdings schon mal für den Ernstfall zu sondieren. Als Eigner von Eurosport verfügt der Konzern ohnehin bereits über ein größeres Team in Paris. Außerdem soll Amsterdam, wo beispielsweise auch Netflix seine Europazentrale hat, einer der möglichen Ausweichorte sein. Und auch Warschau ist wohl im Spiel, zumal Kasia Kieli, die im November vergangenen Jahres zur Europachefin von Discovery befördert wurde, ihren Arbeitsplatz in der polnischen Hauptstadt hat.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.