Entertainment Weekly ist Ende 2017 durch die Übernahme des Verlags Time Inc. in den Besitz der Meredith Corporation gelangt. Während Meredith in der Folgezeit das Time Magazine, Fortune und Sports Illustrated verkauft hat, will der Verlag das Celebrity-Magazin People sowie Entertainment Weekly in das eigene Zeitschriften-Portfolio integrieren.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.