Printbeilage :
F.A.Z. Magazin erstmals auch in der FAS

Das F.A.Z. Magazin erscheint erstmals auch in der Sonntagszeitung. Die Spezial-Ausgabe widmet sich dem Thema Schönheit. 

Text: Frauke Schobelt

Die Sonderausgabe widmet sich dem Thema Schönheit.
Die Sonderausgabe widmet sich dem Thema Schönheit.

Zum ersten Mal liegt das F.A.Z. Magazin am 19. November 2017 auch der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung bei. Die Spezialausgabe widmet sich auf 76 Seiten dem Thema Schönheit. 

In Spezial geht es unter anderem um die Haltung junger Musliminnen zu Schönheitsoperationen und die seltsame Liebe der Südkoreaner zu Pflegeprodukten. Porträtiert werden unter anderem die britische Visagistin Charlotte Tilbury und die Ärztin Barbara Sturm. Und in der Bilderstrecke von der Fotografin Amira Fritz 13 Frauen aus Berlin. Vier dieser Frauen schmücken auch den Titel des Supplements.

FAZ-Spezial-Magazin 11/2017

Bei den Anzeigenkunden kam das Themenspezial laut FAZ gut an. Weitere Spezial-Supplements, ebenfalls zum Thema Schönheit, werden im nächsten Jahr im April und im November der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung beiliegen.

Das großformatige F.A.Z Magazin erscheint seit 2013 an jedem zweiten Samstag in der F.A.Z.. Schwerpunkte sind die Themen Lifestyle, Gesellschaft und Populärkultur. Redaktionsleiter ist Alfons Kaiser.  


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


Aktuelle Stellenangebote