Mit Jürgen Hörner geht einer der dienstältesten Mitarbeiter des Konzerns. Er startete seine Karriere bei ProSieben als Junior-Redakteur in der Spielfilmabteilung. 2004 wechselte Hörner als Leiter der Programmplanung zu Kabel eins. 2006 kehrte er als Programmplanungschef zu ProSieben zurück. Im Januar 2009 übernahm er die Geschäftsführung von Kabel eins. Von Juli 2009 bis Februar 2011 verantwortete er als Senior Vice President die zentrale Programmplanung der deutschen Sendergruppe. Im März 2011 übernahm Jürgen Hörner - neben seiner Tätigkeit in der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland - den Posten des ProSieben-Geschäftsführers, den er bis zu seiner Berufung zum Vorsitzenden der ProSiebenSat.1 TV Deutschland Geschäftsführung im Oktober 2012 innehatte. Er folgte an der Spitze der TV-Holding einst auf Andreas Bartl, der – wie diverse Manager in den vergangenen Jahren – das Haus nach vielen Jahren verlassen und sich selbstständig gemacht hat


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.