Der Datenschutz dürfe aber nicht die Oberhand über die wirtschaftliche Datenverarbeitung gewinnen. Es sei wichtig, sagte Merkel, eine faire Wettbewerbssituation für alle Medien zu schaffen. Das Ausgabemedium sei kein entscheidendes Kriterium, sondern die Inhalte.

Nach der Bundeskanzlerin werden weitere Politiker wie Peter Altmaier, Monika Grütters und Martin Schulz beim Publishers' Summit und der Publishers' Night sprechen. Verlagsmanager wie Manfred Braun, Geschäftsführer Funke Mediengruppe, Duncan Edwards, President & CEO Hearst Magazines International, Julia Jäkel, CEO Gruner + Jahr, Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung Vogel Business Media, Philipp Welte, Vorstand Hubert Burda Media, und Andreas Wiele, Vorstand Axel Springer SE, sind als Vortragsredner dabei.

Weitere Informationen rund um Publishers' Summit und Publishers' Night 2015 sind unter publishers-summit.de zu finden.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.