Aus für den Seifenoper-Klassiker "Coronation Street"

Bereits beendet wurde die Produktion der populären Serie "Coronation Street", die im Dezember 1960 auf ITV startete und das Vorbild für die ARD-Serie "Lindenstraße" war. Ein böser Scherz in der Fernsehgeschichte zudem, dass ausgerechnet ein Virus, dessen Namen schon immer im Titel der beliebten Serie steckte, sie nun zur Strecke brachte.

Auch die Produktion der preisgekrönten Soap "Emmerdale", die 1972 erstmals ins Fernsehen kam, wurde bereits beendet. Zudem kam das Aus für das Frühstücksprogramm "Lorraine" sowie für die Live-Show "Loose Women".


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.