Zu den großen Überraschungen des Abends zählte die Aachenerin Anna Moors: Die 18-Jährige siegte mit ihrem TikTok-Kanal "Hinterzimmerpolitik" in der Kategorie "Bestes Politikblog". Moors startete Hinterzimmerpolitik während ihres Praktikums bei einem Bundestagsabgeordneten und erzielt damit Abrufzahlen im sechsstelligen Bereich. Sie "erklärt kundig, faktenorientiert und humorvoll Politik", so die Jury. Ebenfalls überraschend war der Erfolg von RosaMag: Obwohl es in der breiten Medienöffentlichkeit bislang wenig bekannt war, wurde das Lifestyle- und Politikmagazin für Schwarze Frauen als "Newcomer des Jahres" ausgezeichnet.

Sonderpreis für Corona-Blogger

Die Folgen der Corona-Pandemie wirkten sich in diesem Jahr nicht nur in Bezug auf die Preisverleihung, sondern auch inhaltlich auf die Goldenen Blogger aus: So erhielten sowohl das NDR Coronavirus-Update der Virologen Sandra Ciesek und Christian Drosten sowie der Youtube-Kanal maiLab von Mai-Thi Nguyen einen Sonderpreis. "Nie zuvor waren wir über eine Krise so gut informiert, wie in den Tagen dieser Pandemie. Das verdanken wir zuvorderst diesen beiden Formaten", erklärten die Ausrichter.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auch bei einigen weiteren Preisträgern zeigt sich, dass die Corona-Pandemie die Interessen der Nutzer verschoben hat. Unter anderen siegte der Kölner Rettungssanitäter Luis Teichmann als "Bester Berufsbotschafter", der auf TikTok unter dem Namen 5_Sprechwunsch Einblicke in seinen Berufsalltag liefert - und der besteht derzeit fast nur noch aus Corona. "Die Leute haben durch die Pandemie Interesse an der Wissenschaft gewonnen - plötzlich sprechen wir öffentlich über Themen wie Virologie", stellt auch das Team von Methodisch Inkorrekt fest, das in der Kategorie "Wissenschaft" siegte.

Liste der Sieger:

Blogger:in des Jahres: Teresa Bücker

Newcomer:in des Jahres: RosaMag

Bester Einzelbeitrag (3 Sieger): Joachim Leitenmeier für "Ich bin ja kein Rassist, aber halt schon", Ludger Wess für "Wir brauchen die Kartoffelwende" sowie Rice and Shine für "Hamburg 1980 - als der rechte Terror wieder aufflammte"

Beste(r) Blogger:in ohne Blog: Joko und Klaas für ihre "15 Minuten" bei ProSieben

Bestes Nischenblog: Wirtschaft in Afrika

Bester Podcast: Geschichten aus der Geschichte

Bester Instagram-Account: Museum of Deutschland

Bester Twitter-Account: DB Cargo

Bester TikTok-Account: Elisa Valerie

Bester Social-Media-Account einer Celebrity: Die Maus auf Instagram

Bestes Wissenschaftsblog: Methodisch Inkorrekt

Beste(r) neue(r) Medienmacher:in: Sportfrauen.net

Beste(r) Lockdown-Tröster:in: Quarantäne-Qast des Discovery Panel

Beste(r) Berufsbotschafter:in: 5_Sprechwunsch

Beste Comedy: Hazel Brugger

Bestes Politik-Blog: Hinterzimmerpolitik