Magazin für Hunde-Lifestyle :
Liebespfote spricht Hundebesitzerinnen an

Fellig schön: Am Samstag liegt erstmals Liebespfote am Kiosk. Ein Titel für Frau mit Hund und Hang zu Lifestyle. 

Text: Petra Schwegler

Für Liebespfote geht es an den Kiosk:  Ab 14. Juli liegt das Magazin für Hunde-Lifestyle im Handel. Die 2-monatlich erscheinende Zeitschrift wird von der Partner Medienservices GmbH vertrieben. Für 3,60 Euro ist Liebespfote zu haben.

Hinter dem Titel steht der Paderborner Verlag Hochglanz GmbH. Liebespfote wird als "Trendmagazin für die Frau mit Hund"vorgestellt. Es erscheint im A5 Format und ist eine "Mischung aus Hundezeitschrift und Lifestylemagazin - eben alles was die Hundehalter(in) interessiert".

Neben fachlichen Themen rund um Erziehung oder Gesundheit des Hundes sollen die Leserinnen darin Tipps zu Hundemode bekommen. Liebespfote ist auch im Abo zu haben und kostet dann 19 Euro im Jahr.

Klare Zielgruppe vor Augen.

Klare Zielgruppe vor Augen.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.