Neues Pay-Modell :
Matthias Schweighöfer und Dan Maag starten VoD-Dienst Pantaflix

Die Produktionsfirma Pantaleon von Matthias Schweighöfer hat einen neuen Video-on-Demand-Dienst entwickelt. Den Content liefern andere Filmproduzenten. 100.000 Filme soll das Angebot irgendwann umfassen.

Text: Katrin Otto

Matthias Schweighöfer: Schauspieler, Produzent und mit Pantaflix auch VoD-Anbieter.
Matthias Schweighöfer: Schauspieler, Produzent und mit Pantaflix auch VoD-Anbieter.

Der Zeitpunkt ist gut gewählt. Gerade hat der VPRT ein Umsatzwachstum von 12 Prozent bei Video-on-Demand- und Pay-TV-Umsätzen bekannt gegeben. 3 Milliarden Euro lautet die Umsatzprognose 2016 für den deutschsprachigen Raum. Da passt es gut, dass die umtriebige Produktionsfirma Pantaleon von Schauspieler und Regisseur Matthias Schweighöfer und Produzent Dan Maag Ende Juli ihren Video-on-Demand-Dienst Pantaflix startet. Im April erst hatten sie die Agentur Creative Cosmos 15, im Juli das Musiklabel Pantasounds gegründet.

Pantaflix wird zuerst in den USA und Europa verfügbar sein. Maag nennt Pantaflix eine "Self-Distribution-Plattform" für Rechteinhaber. "Wir investieren nicht in Content, sondern geben den Content-Inhabern einen radikal großen, transparenten Anteil an den Erlösen", so der Produzent Die Wachstumsraten werden deshalb über denen von Netflix liegen, da ist er sicher.

Anders als bei herkömmlichen VoD-Anbietern, sollen die Filmproduzenten bei Pantaflix direkten Zugang weltweit zu den Konsumenten haben – ohne Zwischenhändler, Vertriebe und Rechtehändler. Das heißt: Sie stellen den Film auf die Plattform, bestimmen die freigegebenen Länder und den Preis. Der Nutzer bezahlt dann pro Film und nicht per Abo. Geplant ist ein Angebot von rund 100.000 Filmen.

Schweighöfer produziert aktuell die Serie "You Are Wanted" für den Konkurrenten Amazon Video.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.


Aktuelle Stellenangebote