Klar ist, dass die Anbieter von Bewegtbild – egal ob TV oder Streaming – die Daten nutzen, um etwa zielgerichtete Werbung anbieten zu können. Nichts anderes ist schließlich Addressable TV. Die Werbemöglichkeit setzt voraus, dass das Empfangsgerät smart und mit dem Internet verbunden ist.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.